Mansfield Paar gewinnt 1 Million Pfund auf Rubbellos dank glücklicher Hauskatze.

One Notts Kitty wird ALLE Leckereien bekommen, nachdem er seinen Besitzern geholfen hat, 1 Million Pfund auf einer Rubbelloskarte zu gewinnen.

Das Mansfield-Paar Andrew und Paula Hancock sagen, dass sie das Leben ein wenig einfacher nehmen werden, nachdem sie den Jackpot eingepackt haben, und haben versprochen, Hauskatze Shortcake zu verwöhnen, deren vergessenes Essen sie für ihr Glück anerkennen wie https://www.onlinelottovergleich.de/ berichtet.

Der 46-jährige Andrew, der mit seiner Frau 43 das Cateringunternehmen Jaspers leitet, hatte auf dem Heimweg von der Arbeit am 24. Juli etwas für das Abendessen des Ingwer-Toms abholen wollen – aber das ist ihm völlig entfallen.

Seine Entscheidung, Paulas Auto zur Esso-Tankstelle in der Old Rufford Road, Ollerton, zu bringen, um den Tank zu füllen und das vergessene Essen zu holen, würde sich als lebensverändernd erweisen.

„Während ich für den Treibstoff bezahle, habe ich gerade eine Monopoly Millionaire Rubbellos gekauft, weil ich kürzlich zweimal 100 Pfund auf derselben Karte gewonnen hatte“, sagt Andrew, dessen Einkaufsliste jetzt neue Autos enthält und die Hypothek bezahlt.

„Ich beschloss, die Symbole auf der Rubbelloskarte zu zerkratzen, während ich im Auto an der Tankstelle saß, bevor ich nach Hause ging.

„Ich schaute und schaute wieder und fing an, ein wenig heiß zu werden, als mir klar wurde, dass ich gewonnen hatte. Aber ich war nicht 100%ig und wusste nicht, was ich tun sollte. Soll ich die Nationallotterie anrufen, um zu sehen, ob ich den Preis hin und wieder gewonnen habe, weil ich mich irren könnte, oder nach Hause gehen und es mit Paula machen?

„Ich beschloss, nach Hause zu gehen und rief Paula an, sobald ich durch die Haustür ging. Ich fluche normalerweise nicht, aber ich tat es und winkte ihr zu, das Ticket mit mir zu überprüfen. Nachdem ich den Schein einige Male überprüft hatte und ihn nur anstarrte, rief ich die National Lottery Line an, um den Preis zu erhalten.“

Das Paar fuhr dann zu Paula’s Schwester Vaneita, um ihr von der guten Nachricht zu erzählen. Zu dieser Zeit war es schon spät abends, aber nach weiteren Anrufen bei Paula’s Eltern ging die ganze Familie zurück ins Haus der Hancock und saß draußen und feierte bis in die frühen Morgenstunden.

Paula sagt: „Andrew konnte nicht aufhören zu singen und auf und ab zu springen, ich war derselbe, aber ich brach in Tränen aus, als ich meine Eltern sah.“

Um auf der sicheren Seite zu sein, versteckte das Paar die Rubbellos in einem Gordon Ramsay-Kochbuch zur sicheren Aufbewahrung, bis ein Gewinnerberater von The National Lottery das Paar besuchte, um den Gewinn zu bestätigen.

In all der Aufregung gesteht Andrew, dass er wieder einmal vergessen hatte, etwas für Shortcake’s Tee zu holen und an diesem Abend nur eine Scheibe Schinken für sein Abendessen hatte.

Andrew sagt: „Ich bin sicher, dass Shortcake behandelt werden wird. Ohne Shortcake wären wir keine Millionäre.“

Das Paar, das in den letzten sieben Jahren sein Catering-Unternehmen aufgebaut hat und nun 10 Mitarbeiter beschäftigt, freut sich darauf, nach dem Sieg etwas nachzulassen. Andrew sagt: „Wir arbeiten lange Stunden und schalten uns nie aus. Der Gewinn dieses Geldbetrages wird es uns leichter machen, so dass wir nicht nur die Gewinne genießen, sondern uns auch ein wenig mehr im Leben im Allgemeinen entspannen können.“

Andrew und Paula planen eine Reise zu Verwandten in Australien und sie überlegen auch, eine Reise zu den Olympischen Spielen in Japan zu buchen. Andrew sagt: „Unser 12-jähriger Sohn Xavier ist ein Grüngürtel im Judo und nimmt gerne an Wettkämpfen teil, wir wollen ihn mitnehmen zu den Olympischen Spielen in Japan, der Heimat des Judos.“

Sie werden es jedoch mit der glücklichen Katze aufnehmen.