Category: Katze

Mansfield Paar gewinnt 1 Million Pfund auf Rubbellos dank glücklicher Hauskatze.

One Notts Kitty wird ALLE Leckereien bekommen, nachdem er seinen Besitzern geholfen hat, 1 Million Pfund auf einer Rubbelloskarte zu gewinnen.

Das Mansfield-Paar Andrew und Paula Hancock sagen, dass sie das Leben ein wenig einfacher nehmen werden, nachdem sie den Jackpot eingepackt haben, und haben versprochen, Hauskatze Shortcake zu verwöhnen, deren vergessenes Essen sie für ihr Glück anerkennen wie https://www.onlinelottovergleich.de/ berichtet.

Der 46-jährige Andrew, der mit seiner Frau 43 das Cateringunternehmen Jaspers leitet, hatte auf dem Heimweg von der Arbeit am 24. Juli etwas für das Abendessen des Ingwer-Toms abholen wollen – aber das ist ihm völlig entfallen.

Seine Entscheidung, Paulas Auto zur Esso-Tankstelle in der Old Rufford Road, Ollerton, zu bringen, um den Tank zu füllen und das vergessene Essen zu holen, würde sich als lebensverändernd erweisen.

„Während ich für den Treibstoff bezahle, habe ich gerade eine Monopoly Millionaire Rubbellos gekauft, weil ich kürzlich zweimal 100 Pfund auf derselben Karte gewonnen hatte“, sagt Andrew, dessen Einkaufsliste jetzt neue Autos enthält und die Hypothek bezahlt.

„Ich beschloss, die Symbole auf der Rubbelloskarte zu zerkratzen, während ich im Auto an der Tankstelle saß, bevor ich nach Hause ging.

„Ich schaute und schaute wieder und fing an, ein wenig heiß zu werden, als mir klar wurde, dass ich gewonnen hatte. Aber ich war nicht 100%ig und wusste nicht, was ich tun sollte. Soll ich die Nationallotterie anrufen, um zu sehen, ob ich den Preis hin und wieder gewonnen habe, weil ich mich irren könnte, oder nach Hause gehen und es mit Paula machen?

„Ich beschloss, nach Hause zu gehen und rief Paula an, sobald ich durch die Haustür ging. Ich fluche normalerweise nicht, aber ich tat es und winkte ihr zu, das Ticket mit mir zu überprüfen. Nachdem ich den Schein einige Male überprüft hatte und ihn nur anstarrte, rief ich die National Lottery Line an, um den Preis zu erhalten.“

Das Paar fuhr dann zu Paula’s Schwester Vaneita, um ihr von der guten Nachricht zu erzählen. Zu dieser Zeit war es schon spät abends, aber nach weiteren Anrufen bei Paula’s Eltern ging die ganze Familie zurück ins Haus der Hancock und saß draußen und feierte bis in die frühen Morgenstunden.

Paula sagt: „Andrew konnte nicht aufhören zu singen und auf und ab zu springen, ich war derselbe, aber ich brach in Tränen aus, als ich meine Eltern sah.“

Um auf der sicheren Seite zu sein, versteckte das Paar die Rubbellos in einem Gordon Ramsay-Kochbuch zur sicheren Aufbewahrung, bis ein Gewinnerberater von The National Lottery das Paar besuchte, um den Gewinn zu bestätigen.

In all der Aufregung gesteht Andrew, dass er wieder einmal vergessen hatte, etwas für Shortcake’s Tee zu holen und an diesem Abend nur eine Scheibe Schinken für sein Abendessen hatte.

Andrew sagt: „Ich bin sicher, dass Shortcake behandelt werden wird. Ohne Shortcake wären wir keine Millionäre.“

Das Paar, das in den letzten sieben Jahren sein Catering-Unternehmen aufgebaut hat und nun 10 Mitarbeiter beschäftigt, freut sich darauf, nach dem Sieg etwas nachzulassen. Andrew sagt: „Wir arbeiten lange Stunden und schalten uns nie aus. Der Gewinn dieses Geldbetrages wird es uns leichter machen, so dass wir nicht nur die Gewinne genießen, sondern uns auch ein wenig mehr im Leben im Allgemeinen entspannen können.“

Andrew und Paula planen eine Reise zu Verwandten in Australien und sie überlegen auch, eine Reise zu den Olympischen Spielen in Japan zu buchen. Andrew sagt: „Unser 12-jähriger Sohn Xavier ist ein Grüngürtel im Judo und nimmt gerne an Wettkämpfen teil, wir wollen ihn mitnehmen zu den Olympischen Spielen in Japan, der Heimat des Judos.“

Sie werden es jedoch mit der glücklichen Katze aufnehmen.

 

Wenn Sylvester das Wesen eines Hundes beeinträchtigt

Schon ein bis zwei Tage vor Silvester werden oft illegal Böller und Raketen gezündet. Für Hunde ist diese Zeit meist unerträglich. Hunde haben ein wesentlich besseres Gehör und nehmen die Geräusche viel lauter und intensiver wahr. Explodiert ein Böller, erschreckt sich der Mensch und das plötzliche laute Geräusch jagt dem Menschen Furcht ein, der damit verbundene Knall ist eher der Auslöser des Schreckmoments.

Im Gegensatz zu vielen Menschen reagiert der Hund auf jeden explodierenden Böller ängstlich und lauert immer darauf, ob noch ein Knall kommt. Eine typische Reaktion des Hundes ist, sich nach dem ersten Knall eines Böllers zu verkriechen. Doch Hunde leiden nicht nur unter dem lauten Knall, sondern für Hunde sind diese Tage regelrechter psychischer Stress.

Wie erkennt der Hundebesitzer sofort, wenn der Hund Angst hat

Durch das gute Gehör des Hundes nimmt der Hund den Knall eher wahr, als der Mensch. Ist ein Knall für den Menschen gar nicht oder nur leise hörbar, kann er beim Hund schon innere Unruhe auslösen. Nicht selten ist es sogar, dass ein Hund sichtbar anfängt zu zittern. Will ein Hund dann nicht mehr zum „Gassi gehen“ raus, muss der Hundebesitzer erste Maßnahmen ergreifen. Nicht selten teilt sich ein Hund sein Essen und Trinken um den Jahreswechsel selbst ein. Für den Hundebesitzer kann das Tier durch die Appetitlosigkeit krank wirken, denn im Normalfall frisst ein Hund immer. Des Weiteren passiert es nicht selten, dass ein Hund in dieser Zeit verschmuster und anhänglicher ist. So sucht der Hund Schutz beim Herrchen, der einige Maßnahmen zum Schutz des Hundes bieten kann.

Was kann ein Hundebesitzer tun, damit der Hund die Zeit des Jahreswechsels gut übersteht?

Eine erste Maßnahme ist, mit dem Hund im Hellen „Gassi gehen“. Bei den Spaziergängen Wege wählen, die ruhiger gelegen sind. Gegebenenfalls mit dem Auto zum Wald fahren und dort mit dem Hund einen ausgiebigen Spaziergang machen. Den abendlichen Spaziergang so kurz wie möglich und nötig halten. Kleine Hunde, die abends nicht raus wollen, nur bis zur nächsten Häuserecke tragen. Angstbesessene Hunde drehen sofort wieder um, jedoch machen sie meist auf dem kurzen Stück noch ihr „Geschäftchen“.

Ist der Hund Zuhause, sollten die Fenster zum Lüften in den frühen Morgenstunden geöffnet werden. Morgens werden nicht so viele Böller gezündet wie abends. Nach dem Lüften die Fenster wieder schließen, so wird für den Hund der Geräuschpegel reduziert. Das Hundekörbchen oder die Hundedecke liegt am besten in dem Zimmer, in dem es am ruhigsten ist. Doch die Charaktere eines jeden Hundes sind anders, manche Hunde halten sich lieber in dem Zimmer auf, in dem seine Herrchen sind. Silvester, sowie die Tage davor und danach sind Ausnahmesituationen, in denen der Hundebesitzer anders reagieren muss, als im übrigen Jahr. Denn hat der Hund psychischen Stress, kann dieser unterschiedliche Krankheitssymptome hervorrufen. Diese können sich darin äußern, dass der Hund vermehrt seine Pfötchen leckt, sich kratzt oder vor sich hin winselt.

Als letzte Maßnahme müssen dem Hund vor und nach dem Jahreswechsel Medikamente verabreicht werden. Bei Medikamentenvergabe sollte vorweg der Tierarzt befragt werden. Es gibt Mittel auf pflanzlicher Basis, die beruhigend auf dem Hund wirken. Jedoch wirkt kein Medikament von jetzt auf gleich, meist müssen diese Mittel fünf bis zehn Tage vor Silvester täglich verabreicht werden. Es gibt Medikamente zur Beruhigung des Hundes die basieren auf Nahrungsergänzungsmittel und können dem Hund unbedenklich gegeben werden. Bei diesen Medikamenten ist keine Altersgrenze des Hundes gesetzt, verträgt der Hund sie, können sie verabreicht werden.

Wenn die Knallerei vorbei ist

Hundebesitzer haben oft drei bis fünf Tage vor Silvester und ein bis vier Tage nach dem Jahreswechsel einen veränderten Hund. In dieser Zeit sollten auch die Beruhigungsmittel gegeben werden. Nahrungsergänzungsmittel, die beruhigend wirken, können jederzeit abgesetzt werden. Ist der Jahreswechsel vorbei und draußen ist kein Knall mehr zu hören, dann kehrt der Hund in sein bekanntes Verhaltensmuster zurück. Nur wenigen Hunden macht die Knallerei an Silvester nichts aus. Dabei handelt es sich vorwiegend um Hunde, mit denen die Schussfestigkeit trainiert wurde, wie bei Hunden von Jägern. Doch bei vielen Hunden fängt die Angst mit dem älter werden an. Junge Hunde reagieren oft noch anders auf Silvester und die Knallerei, als ältere Hunde. Jedoch kann es sein, dass einem Hund der Knall von Böllern nichts aus macht und der Hund mit dem dritten, vierten oder fünften Lebensjahr auf einmal panische Angst bekommt. Ein Hund ist ein Lebewesen und die Angst kann wie beim Menschen jederzeit kommen.

Wurmbefall Katze

Wer Katzenbesitzer ist, weiß auch, dass Katzenkrankheiten jede Katze betreffen können. Eine Behandlung sollte nicht auf die lange Bank geschoben werden. Auch das Entwurmen von Katzen ist wichtig und sollte regelmäßig erfolgen. Gerade bei Freigängern ist es enorm wichtig, dass diese entwurmt werden.

Ob Sie lieber ein natürliches Entwurmungsmittel, oder eher ein chemisches einsetzen möchten, besprechen Sie vorab mit dem Tierarzt. Chemische Mittel haben oft Nebenwirkungen, besiegen den Wurmbefall aber meist schneller.

Ein Wurmbefall gehört zu den häufigsten Erkrankungen einer Katze. Der Körper wird hierbei durch Spulwürmer, Bandwürmer oder Hakenwürmer besiedelt. Dies sind die Arten von Würmern, die meist vorkommen und sie können schwere Krankheiten auslösen, wenn die Katze nicht behandelt wird.

Freigänger sind logischerweise öfter betroffen als Wohnungskatzen. Aber auch letztere können betroffen sein.

Die Entwurmungsmittel sind unterschiedlich. Es gibt verschreibungspflichtige, oder solche, die nur beim Tierarzt erhältlich sind, aber es gibt auch frei verkäufliche Mittel, die auf natürlicher Basis hergestellt sind und keine Nebenwirkungen verursachen.

Das Entwurmen beim Tierarzt ist häufig einfacher, da viele Mittel der Katze ganz weit hinten in den Mund gesteckt werden müssen, damit sie auf jeden Fall von der Katze herunter geschluckt werden. Dies ist zuhause oftmals schwierig, je nach Tier.

Wer lieber die natürliche Variante zur Entwurmung wählt, kann unter anderem auf Nahrungsergänzungsmittel mit Kokosöl, Ingwer oder Knoblauch zurückgreifen. Die enthaltene Laurinsäure hält Würmer und andere Parasiten von der Katze fern. Die Mittel können also auch zur Vorbeugung verwendet werden. Und die Gabe ist relativ einfach, da die Nahrungsergänzungsmittel einfach unter das Katzenfutter gemischt werden.

Mögliche Symptome für einen Wurmbefall bei einer Katze sind Durchfall und Erbrechen, ungewöhnliche Gewichtsabnahme, Fellverlust oder jucken am Hinterteil der Katze. Wird ein Befall durch Würmer bei einer Katze nicht behandelt, kann es zu schwerwiegenden Krankheiten kommen.

Eine regelmäßige Untersuchung kann hier also nur zur Gesundheit der Katze beitragen.